Allgemein

Pflegekammer NRW

Pflegekammer NRW

Pflegekammer NRW, Jetzt ist es amtlich!

Nun ist es amtlich. Die Pflegekammer in NRW kommt noch vor der Sommerpause.

Laut eines aktuellen Ergebnisberichts vom Landesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales wünschen 86% von 1503 Befragten Pflegefachkräften grundsätzlich eine Interessentenvertretung.

Zudem befürworteten 59% die Gründung einer Pflegekammer. Nur 7% stimmten für einen Pflegering.

Im Gesamtergebnis kann konstatiert werden, dass 79% der befragten Pflegefachpersonen für die Gründung einer Pflegekammer gestimmt haben.

Laut Ankündigung vom Gesundheitsminister Herrn Karl-Josef Laumann, soll eine entsprechender Gesetzesentwurf noch vor der Sommerpause im Landtag eingereicht werden.

Als Anschubfinanzierung wurden zudem 5 Mio EUR vom Land zugesichert!

Hoffentlich bleibt die positive Grundhaltung zur Pflegekammer auch dann bestehen, wenn die ersten Beitragsbescheide bei den Pflegefachkräften in den Briefkästen landen.  Am Beispiel der Pflegekammer Niedersachsen darf man Zweifel an der Gründung einer Pflegekammer hegen. Mittlerweile hat sich eine Widerspruchsfront mit über 1300 Personen gebildet.

Ob die Idee, eine Pflegekammer nach dem Vorbild einer Ärztekammer zu bilden, die richtige ist, bleibt abzuwarten. Zumal die normativen Voraussetzungen andere sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.